Coronavirus - Alle Informationen auf einen Blick

Für den Umgang mit SARS-CoV-2 im Theresianum ist der Krisenstab zuständig. Während der Corona-Pandemie tritt der dieser in regelmäßigen Sitzungen zusammen.

Der Krisenstab verantwortet die Einschätzung der Lage, übernimmt das Management des Maßnahmen- und Pandemieplans und sorgt für kurze Kommunikationswege aller internen und externen Partner.

Der Schutz unserer BewohnerInnen und Mitarbeitenden steht dabei an oberster Stelle.

Allgemeine Besuchsregelung

Um den BewohnerIinnen weiterhin so viele Kontakte von außerhalb des Hauses zu ermöglichen und andererseits ein Höchstmaß an Schutz der hinsichtlich des Corona-/Covid-19-Virus besonders gefährdeten älteren Menschen bei uns zu gewährleisten, gelten für Besuche in unserer Einrichtung eine Reihe von Sicherheitsauflagen, die dabei wirksam helfen, den persönlichen Schutz bei sozialen Kontakten sicherzustellen.

Regelungen:

  • Besuchszeiten: von 08:00-20:00 Uhr
  • Eingang/Ausgang: Erfolgt ausschließlich über Kirchstr. (Eingang Friedhofseite)
  • Besucher bringen sich ihre eigene FFP 2 Maske bitte selbst mit (Kinder > 6 Jahren sind ebenfalls Masken pflichtig)
  • Ein Besuch ist nur möglich mit negativem Testergebnis. PCR (max. 48 h) oder POC-Antigentests (max. 24 h) durch eine anerkannte Stelle. Dies ist unabhängig vom Impfstatus / Genesenen Status. Dies gilt auch für Kinder > 6 Jahre. Das Testergebnis ist unaufgefordert dem Pflegpersonal bei Zutritt zu zeigen.
  • 1 Besucher pro Bewohner. Bei mehreren Besuchern weichen Sie bitte auf unsere Cafeteria aus.
  • Die AHA-Regeln sind weiter zwingend einzuhalten.
  • Für Besucher können keine Speisen und Getränke zur Verfügung gestellt werden. Die Cafeteria im 3.OG ist offen.

Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig. (Jedoch nur mit neg. Testergebnis)

Halten Sie sich bitte unbedingt an die Anordnungen des Personales, bei Verstößen hierzu gilt die Hausrecht-Regelung.

 

Besuchsregelung zum Download

Unsere neue Besucher- und Zutrittsordnung gültig ab 01.10.2022 finden Sie hier.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen