Ausflug auf der Bayern „heiligen Berg“, zum Kloster Andechs. Theresianum Alten- und Pflegeheim

Ein wunderbares bayrisches Bier-Kloster

wunderschöner Ausblick vom Kreuz aus über das Voralpenland für Theresianum Senioren

Das Kloster Andechs war Ziel unseres zweiten Sommer-Ausflugs. Bei einer Führung durch die historischen Mauern des Klosters haben wir mehr zu seiner Geschichte und vor allem auch zu den Namenspatronen erfahren. Leider konnten wir die weltberühmten »Andechser Reliquien«, die in der »Heiligen Kapelle« aufbewahrt werden, nicht finden und müssen daher im nächsten Jahr nochmals auf den "heiligen Berg" fahren.
Zur Stärkung gab es dann alles, was das bayrische Herz begehrt - vom Bockbier über Wurstsalat bis zur halben oder sogar ganzen (!) Haxen. Besonders das resche Krusterl hat es vielen angetan, denn so etwas gibt es im Heim eher nicht.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Kloster Andechs für diesen wunderschönen Nachmittag.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen