Ehemalige Oberin Sr. Agnes Krach überraschte Bewohner und Personal mit einem Besuch an Mariä Himm… Theresianum Alten- und Pflegeheim
Ehemalige Oberin vom Theresianum umgeben vom Seelsorgeteam und Pfarrer Gäng. Foto: Habersetzer

12 Jahre wirkte Sr. Agnes im Theresianum, 6 Jahre davon als Oberin. Besonders stark war sie mit der Pfarrei St. Magdalena verbunden.
Groß war die Freude unter den BewohnerInnen und Personal vom Theresianum, als dem Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt, die Vertreterin der Schwestern von göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) bei wohnte.
Da die Schwester erst kürzlich ihren 70. Geburtstag feierte, bemühten sich die Betreuungskräfte und einige Senioren um einen selbstgebackenen Geburtstagskuchen, denn mit ihren Kuchen hatte Sr. Agnes jahrelang alle glücklich gemacht. Natürlich wurde der Bananenkuchen gelobt von der Schwester, die seit 2020 dem Provinzrat der Schwestern vom göttlichen Erlöser angehört.
Die ehemalige Oberin nahm sich Zeit für Gespräche mit den Senioren und dem Personal und besuchte auch die Gräber der Niederbronner Schwestern in alten Friedhof Fürstenfeldbruck, deren Pflege seit kurzem an einer Gärtnerei übergeben wurde.

Nach dem Weggang der Niederbronner Schwestern vom Standort Fürstenfeldbruck versucht die Kongregation regelmäßige Besuche einer Schwester vor Ort zu ermöglichen.

Rückblick
Dem Anliegen der Gründerin Mutter Alfons Maria entsprechend sollen andere durch das Dasein und den Dienst der Schwestern erahnen und erspüren können:

"Gott liebt mich, er kümmert sich um mich und möchte, dass ich glücklich bin, dass mein Leben gelingen kann"

Ihre Aufgaben sahen die Schwestern darin, jedem Menschen und dem ganzen Menschen zu dienen. Dabei arbeiteten sie mit allen Einrichtungen und Verbänden zusammen, die das gleiche Ziel haben. Nach Kräften und Möglichkeiten setzten sie sich ein

im Gesundheitswesen,
im Bereich der Altenpflege, v. a. auch für unsere kranken und älteren Mitschwestern,
in der schulischen und außerschulischen Erziehungs- und Bildungsarbeit,
in der Sorge um Vereinsamte und von der Gesellschaft Benachteiligte
in geistlicher Begleitung und Exerzitienarbeit
im Gebet für die Menschen und mit ihnen

Ausblick
am 09. September feiert das Theresianum den 4. Jahrestag der Seligsprechung von Gründerin Mutter Alfons Maria.

Bewohnerinnen und Betreuungskräfte beim Backen des Geburtstagskuchens für die ehemalige Oberin im Theresianum

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen