Stadtradeln 2016: Verregneter Start drückt Ergebnis Theresianum Alten- und Pflegeheim

Pressemitteilung

Stadtradeln 2016

In der Zeit vom 12. Juni bis zum 2. Juli traten in diesem Jahr 673 fleißige Radler in die Pedale, um wieder Kilometer für den Klimaschutz zu sammeln. Wege zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, in der Freizeit oder im Urlaub wurden eifrig registriert, so dass am Ende trotz des verregneten Starts des dreiwöchigen Aktionszeitraums 90.039 Kilometer zusammengetragen werden konnten. Diese wurden von 26 Teams gesammelt. 

 Als Newcomer waren wir mit unserem Team vom Theresianum dabei!

Auswertung für das Theresianum: 11 RadlerInnen legten in den 3 Wochen insgesamt 1.957km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 277,9 kg CO².

Im Vergleich der Landkreis-Kommunen lag Fürstenfeldbruck in diesem Jahr auf dem 3. Platz. Die meisten Radkilometer hat zum wiederholten Mal Germering mit 141.666 Kilometern gefolgt von Puchheim mit 91.225 Kilometern erreicht. 

Die Siegerehrung findet in diesem Jahr wieder im Rahmen des Altstadtfestes am Samstag, den 23. Juli, um 17.50 Uhr auf der Veranstaltungsbühne statt. Alle Teilnehmer sind hierzu herzlich eingeladen. 

 

Weitere Infos zum Thema "Mit dem Rad zur Arbeit" im Theresianum finden Sie hier!

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen