Maskenspende der Frauenabteilung des Deutsch-Türkisches Kulturzentrum e.V Theresianum Alten- und Pflegeheim

Textile Maskenspende

Die Frauenorganisation des Deutsch-Türkisches Kulturzentrum e.V. DTKZ e.V. waren aktiv und haben für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 30 Gesichtsmasken genäht.  Mit der Aktion „Wir danken mit Masken“ möchte die Frauenabteilung des Deutsch-Türkisches Kulturzentrum e.V. DTKZ e.V. „ein Zeichen gelebter Mitmenschlichkeit und Solidarität mit der Gesellschaft und den Krankenhäusern, Ärzten und dem Pflegepersonal“ setzen.
Die Stoffmasken haben Frau Esin Karacabey und Pinar Usta und die Frauenorganisation eigeninitiativ geschneidert und unserem Altenheim übergeben. Die Masken können zwar nicht zu medizinischen Zwecken, sehr wohl aber für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Unsere Mitarbeiter bedanken sich sehr herzlich dafür, auch für die türkischen Süßigkeiten.
Vielen Dank an Frau Karacabey und an die gesamte Frauenorganisation des Deutsch-Türkisches Kulturzentrum e.V. DTKZ e.V. Fürstenfeldbruck für Ihre Unterstützung und Hilfsbereitschaft!

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen