Corona Testzentrum Theresianum Theresianum Alten- und Pflegeheim

Corona Testzentrum Theresianum

Pflegefachkraft Veronika Zeh wird von Heimarzt Philipp Freytag angeleitet, bei Hausmeister Helmut Putzlocher einen Abstrich zu machen

Wir sollen alte Menschen pflegen, doch jetzt kommt für uns im Alten- und Pflegeheim Theresianum noch eine weitere wichtige Aufgabe dazu: Die Mitarbeiter müssen sich auf das Coronavirus testen. Und nicht nur die Mitarbeiter.

In einer Hauruck Aktion wurden ca. 10 Mitarbeiter zum Testpersonal geschult, eine Dokumentations-Software entwickelt und Testmaterial besorgt.
Wir kommen damit den Forderungen der zehnten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nach, die seit 8. Dezember gilt. Demnach muss sich das Personal von Altenheimen "regelmäßig, mindestens an zwei verschiedenen Tagen pro Woche, einem Corona-Test unterziehen. " Die Einrichtungen sollen die erforderlichen Testungen organisieren", heißt es in der Verordnung, und wir halten und exakt daran.

Wir haben nun eine Testkapazität von monatlich ca. 1.000 Coronavirus Schnelltests für Bewohner, Mitarbeiter und registrierte und angemeldete Besucher. Das Personal wird von Dr. Philipp Freytag und Dr. Claudia Frey getestet.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen