Nachwuchs der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck spielte für Senioren im Theresianum Theresianum Alten- und Pflegeheim

Pressemitteilung

Nachwuchs der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck spielte für Senioren im Theresianum

Am 25. April (SA) spielten etwa 30 Musiker des Jugendblasorchesters der Brucker Stadtkapelle unter dem Dirigat von Paul Roh für die Bewohnerinnen und Bewohner im Alten –und Pflegeheim Theresianum in Fürstenfeldbruck auf. Etwa 100 Bewohnerinnen und Bewohner verfolgten begeistert die musikalischen Darbietungen der jungen Musiker – sei es live bei Sonnenwetter in der Gartenanlage, auf den Balkonen oder am Fenster. Mit diesem Konzert beteiligte sich Dirigent Paul Roh mit seinen jungen Musikern an einem Aktionstag, der in ganz Ober- und Niederbayern stattfand.
„Für uns war es keine Frage, dass wir da mitmachen“, betont Dirigent Roh. Schließlich konnte man den Senioren eine unterhaltsame Stunde bereiten – und nichts bringe die Generationen besser zusammen als die Blasmusik, so Roh weiter.
Das kleine Konzert des Jugendblasorchesters stand dabei in einem größeren Zusammenhang: Im ganzen Musikbund von Ober- und Niederbayern (MON), in dem über 600 Musikkapellen organisiert sind, fand an diesem 25. April der Aktionstag „Jugend spielt für Senioren“ statt.

„Im Theresianum fühlte man sich geehrt, dass das Jugendblasorchester das Theresianum für den Besuch ausgewählt hat.“ freute sich Geschäftsführer Armin Seefried. „Gerade über die Liebe zur Musik lassen sich Brücken zwischen den Generationen schlagen. Wir stellen immer wieder bei den Konzerten fest, wie viel die jungen Musiker mit den Bewohnerinnen und Bewohnern gemeinsam haben – auch wenn oder gerade weil es die ein oder andere modernere Darbietung der Klassiker gibt“.
Am Ende des Konzerts bedankten sich die Senioren mit einem kräftigen Applaus bei den jungen Musikern für die kurzweilige, abwechslungsreiche Unterhaltung, so dass die Musiker die Besucher noch mit einer Zugabe erfreuten.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen