Spargelessen mit OB Raff und Götz im Theresianum Theresianum Alten- und Pflegeheim

Spargelessen mit OB Raff und Götz im Theresianum

Spargelessen im Theresianum Alten- und Pflegeheim Theresianum
OB Erich Raff (ganz rechts) im Gespräch mit den Ordensschwestern und Führungskräften vom Theresianum

Der Fürstenfeldbrucker Oberbürgermeister Erich Raff war vergangene Woche zu Besuch im Theresianum. Heimleiter Armin Seefried und die Bereichsleitungen informierten das Stadtoberhaupt bei einem gemeinsamen Mittagessen über das Leistungsangebot des Hauses, die menschliche und fachgerechte Betreuung der älteren, kranken oder
pflegebedürftigen Bewohner, über die Tätigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und über das Leben in unserem Haus, das für insgesamt 150 Heimbewohner Platz bietet.
Besonders interessiert war Raff am Fortgang der Bauarbeiten zum gerontopsychiatrischen Bereich und an der Verkehrssituation in der Kirchstraße.
Der zweite Bürgermeister Christian Götz begleitete den Oberbürgermeister.

Der Besuch des Fürstenfeldbrucker Oberbürgermeister ist Tradition: Schon Alt-OB Pleil und Sepp Kellerer kamen jedes Jahr zum Spargelessen zu uns ins Haus, um sich einen Eindruck über die aktuelle Situation im Theresianum zu machen.

Christian Götz wird auch am Samstag, den 07. Juli, an den Feierlichkeiten zur Eröffnung des gerontopsychiatrischen Bereiches, teilnehmen. Für Bewohner, Angehörige, Freunde des Hauses und die Öffentlichkeit ist an diesem Tag ein buntes Programm geplant.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen