Spargelwochen im Alten- und Pflegeheim Theresianum Theresianum Alten- und Pflegeheim

Pressemitteilung

Spargelwochen im Alten- und Pflegeheim Theresianum

85 kg Schrobenhausener Spargel verarbeitet

Fürstenfeldbruck, den 26. Mai 2010:

Zu einem festen Bestandteil des Jahresprogramms zählen inzwischen die Spargelwochen im Wonnemonat Mai.
Bei der 4. Veranstaltung dieser Art konnten die Bewohnerinnen und Bewohner aus verschiedenen Spargelgerichten wählen. Von der Küche mit dem Küchenchef Giovanni Forster wurden 85 kg Schrobenhausener Spargel verarbeitet zu Spargel mit den traditionellen Beilagen, Hollandaise, Schnitzel als auch Spargel polnische Art, Spargelcremesuppe oder auch Spargelsalat.

Küchenchef Forster absolvierte im letzten Jahr die Zusatzausbildung „Heimkoch“. Das Konzept der Esskultur besagt, sich an den Fähigkeiten der Heimbewohner zu orientieren, und nicht an ihren Defiziten; sie dort anzusprechen, wo sie etwas dazu beitragen können: bei der Essenszubereitung und den damit verknüpften Emotionen. Schwerpunkte in der Ausbildung sind neben der Esskultur im Heim, die soziale Gerontologie, Ernährungskunde, Organisationsfragen und Führungsphilosopie. Die Dauer der Zuatzqualifikaton umfasst 20 Tage und endet mit einer Projektarbeit und Präsentation als Abschlussarbeit.

Spargel, dieses vermeintlich urdeutsche Gewächs, wurde wie so viele andere Gemüsearten erst von den Römern zu uns gebracht und später sogar wieder vergessen. Erst ab dem 16. Jahrhundert wird er dann wieder erwähnt und zwar als Luxusspeise für Reiche und als Heilmittel gegen allerlei unappetitliche Gebrechen. Den vornehmlich weißen Spargel, wie wir ihn kennen, gibt es sogar erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Als gute Tradition gilt auch das Spargelessen mit Fürstenfeldbrucks OB Kellerer gemeinsam mit der Ordensgemeinschaft und den Führungskräften des Theresianums.
Nach dem mehrgängigen Menü kann das Theresianum weiterhin auf die Unterstützung seitens der Stadt FFB zählen.
Fazit, auch die diesjährigen Spargelwochen waren wieder sehr gelungen, unterhaltsam und lecker...

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X