Gewächshaus

Gewächshaus für die Gartenanlage im Theresianum

Die Gartensaison kann damit schon im Frühjahr geschützt und barrierefrei starten. Das Gewächshaus wird in unmittelbarer Umgebung vom bestehenden Hochbeet geplant und mit regionalen Pflanzen und Kräutern bepflanzt. Die vielfältigen Sinneseindrücke helfen Bewohner/innen sich zu orientieren und eine Verbindung zu ihren bisherigen Leben herzustellen.
Wir danken der Lotterie GlücksSpirale herzlich für die Unterstützung und Förderung dieses Projektes.

Finanzierung eines neuen Gewächshauses 2021

Wir sagen herzlichen Dank und ein Vergelt‘s Gott!

 

der Lotterie Glücksspirale für die gesamten Material- und Aufbaukosten

Begegnungsstätte Garten

wir freuen uns sehr über den Neuzugang in unserem Garten. Herzlichen Dank an die Glücksspirale. 

den gesamten Projektbericht können Sie hier nachlesen

Im Bild zu sehen: Betreuungskraft Sandra Almus macht es sich mit Bewohnerin Lieselotte Löblein  im neuen Gewächshaus bequem, während Pauline Bauer Tomaten erntet

Der Rohbau steht!

Im September wird das Gewächshaus geliefert und aufgestellt

Warten auf das Gewächshaus

Es gibt Lieferschwierigkeiten...

Pflasterarbeiten

Im Juli wird gepflastert für einen guten und barrierefreien Zugang zum Gewächshaus.

Aushubarbeiten

Der Bagger rollt an!

Am 08. Juni wird das Fundament ausgehoben für einen guten Stand für das Gewächshaus. 

Grundriss

Startschuss am 01.05.2021!

Das Bild zeigt den aufgesprühten Grundriss im Garten. Planung und Durchführung durch die Firma Landschaftsgestalter Bernd Sonnenberg.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen